AGB Skiverleih

Allgemeine Reservierungs- und Mietbedingungen von Wintersportgeräten

1. Vertragsparteien

Der Mietvertrag kommt zwischen dem/der mietenden Kunden/in (im folgenden Mieter/in genannt) und Sport-Spezial Sportartikel GmbH, Venn 5, 52062 Aachen (im folgenden Vermieter genannt) bei dem die Ausrüstung gemietet wird, zustande. Die Vermietung erfolgt ausschließlich zu nachstehenden Bedingungen:

2. Vertragsschluss

Als Preise gelten die auf der Webseite des Vermieters oder in der Filiale aushängenden ausgewiesenen „Buchungspreise“ für die jeweils gewünschte Ausrüstung bzw. Ausrüstungskategorie. Durch das Absenden der Buchung gibt der/die Mieter/in sein Angebot ab. Durch das Versenden der Buchungsbestätigung nimmt der Vermieter dieses Angebot an. Der Vertrag ist damit zustande gekommen. Der Mietpreis ist spätestens bei Übergabe der Mietgegenstände zu bezahlen.

3. Rücktrittsbestimmungen/Stornierungen

Eine Stornierung der Buchung ist ausschließlich infolge Krankheit, Unfall oder sonstiger schwerwiegender Gründe (z.B. Todesfall naher Angehöriger oder mitreisender Angehöriger) möglich. Die Stornierung ist dem Vermieter in Textform, unter Vorlage eines Nachweises, anzuzeigen. Keine Mietpreisrückerstattung wird gewährt, wenn die Wintersportausrüstung seitens des/der Mieters/in verspätet entgegengenommen wird oder aus anderen Gründen, überhaupt nicht entgegen genommen wird, und der Vermieter dies nicht zu vertreten hat.

4. Abholung und Rückgabe der Ausrüstung

Der/die Mieter/in hat im Verleihgeschäft einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Reisepass, Personalausweis oder Führerschein), und/oder seine/ihre Buchungsbestätigung vorzuweisen. Er erklärt sich einverstanden, dass von diesen Dokumenten die Daten zum Zwecke der Mietabwicklung aufgenommen werden. Die Abholung der Ausrüstung kann ab dem vereinbarten Abholtermin ab 10:00 Uhr vorgenommen werden. Die Rückgabe der gemieteten Sportgeräte muss spätestens am vereinbarten Rückgabetag vor Geschäftsschluss erfolgen. Im Falle einer längeren Nutzungszeit wird die Differenz zwischen der tatsächlich in Anspruch genommenen Mietdauer und der reservierten bzw. bezahlten Mietdauer, zu den vor Ort üblichen Mietkonditionen, berechnet und ist direkt vor Ort zu bezahlen.

5. Gebrauch

Der Mieter ist für das gemietete Sportgerät voll verantwortlich und hat es nur entsprechend seiner Funktion zu benutzen. Die Weitergabe des Sportgerätes an dritte Personen ist nicht gestattet.Der/Die Mieter/in verpflichtet sich weiter die gemieteten Sportgeräte und das Zubehör pfleglich zu behandeln und sie jederzeit in geeigneter Weise vor Beschädigung, Verlust oder Diebstahl zu schützen. Bei Diebstahl verpflichtet er/sie sich, den Vermieter hiervon umgehend zu unterrichten und den Diebstahl bei der örtlichen Polizeistelle zu melden. Dem Vermieter ist für diesen Fall zudem eine schriftliche Ausfertigung der Anzeige bei der Polizei vorzulegen.

Für eventuelle Schäden am Sportgerät oder Verlust haftet der Mieter.

Der Mieter kann durch Zahlung einer Schutzgebühr vor Beginn der Mietdauer beim Vermieter den Mietgegenstand gegen Diebstahl und Beschädigung absichern lassen. Bei Zahlung der Schutzgebühr ist eine Haftung des Mieters für Diebstahl oder Beschädigung der Mietgegenstände ausgeschlossen.

Voraussetzung ist:

1.) der Schaden ist tagsüber zwischen 6.00 und 22.00 Uhr (Ortszeit) eingetreten oder
2.) die Sportgeräte und Zubehör wurden in der übrigen Zeit (22.00 bis 6.00 Uhr) in einem ortsfesten Raum oder in einem verschlossenen Kraftfahrzeug aufbewahrt.

Die Schutzgebühr beträgt 20 % der entrichteten Leihgebühr.

Schadenersatz wird fällig bei Verlust oder Bruch des Mietgegenstandes sofern keine Schutzgebühr gezahlt wurde oder keine DSV-Versicherung besteht.

Die Höhe des Schadenersatzes beträgt für folgende Kategorien:

Topski 400,- €
Topski Vorjahr 200,- €
Allroundski 100,- €
Alpinskschuh 100,- €
Tourenski 400,- €
Tourenskischuh 100,- €
Lawinenairbag 200,- €
LVS-Gerät 200,- €
LVS-Gerät Basic 50,- €
Kartusche 80,- €
Fell 50,- €
Harscheisen 35,- €
Packsack 20,- €
Lawinenschaufel 20,- €
Lawinensonde 15,- €
Kinderski ab 150 cm 75,- €
Kinderski bis 149 cm 50,- €
Kinderskischuh 30,- €
Kinderhelm 20,- €
Skistock 10,- €

 

6. Haftung

Der Vermieter hat den/die Mieter/in auf die ordnungsgemäße Handhabung der Mietgegenstände und die Notwendigkeit personenbezogener Einstellungen des Sportgerätes hingewiesen. Bei Verletzung der hieraus resultierenden Pflichten durch den/die Mieter/in übernimmt der Vermieter keine Haftung.
Alle Skisicherheitsbindungen werden nach Skala (leichte Auslösewerte) eingestellt. Eine Garantie, dass die Bindung im Falle eines Sturzes oder Unfalls auslöst, kann nicht gegeben werden.
Der Vermieter haftet nicht für Verletzungen des Lebens, Körpers oder der Gesundheit, die dem/der Mieter/in bei Gebrauch des Sportgeräts entstehen oder die er Dritten gegenüber verursacht, sofern der Vermieter oder seine Erfüllungsgehilfen diese nicht aufgrund von Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu vertreten haben. Darüber hinaus haftet der Vermieter für sonstige Schäden nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz seiner selbst oder seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Ferner haftet alleine der/die Mieter/in für ihm/ihr verlorengegangene bzw. gestohlene Gegenstände des Vermieters.

7. Datenschutz

Persönliche Daten die der/die Mieter/in auf dieser Webseite angibt, werden, unter Beachtung der geltenden nationalen und europäischen Vorschriften (Datenschutz), ausschließlich zur Bearbeitung von Anfragen bzw. Online-Reservierungen verarbeitet und genutzt. Der Vermieter wahrt in jedem Fall die Vertraulichkeit der Daten und wird diese nicht verkaufen, vermieten oder Dritten verfügbar machen.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit oder in Bezug auf (Online-) Buchungen über die Internetseite des Vermieters oder vor Ort, gilt ausschließlich deutsches Recht und sind ausschließlich die nationalen Gerichte in Deutschland zuständig. Eine über die Reservierung hinausgehende Haftung für Sport-Spezial Sportartikel GmbH gilt als ausgeschlossen.

9. Allgemeines

Mündliche Nebenabreden sind unwirksam bzw. haben nur Gültigkeit, wenn sie durch den Vermieter schriftlich bestätigt sind. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt weder die Gültigkeit des Mietvertrages noch die übrigen Bestimmungen.

 

Stand: 10/2020

Sport-Spezial Sportartikel GmbH